Die Bibel genau übersetzen - wie macht man das?

Beitragsseiten
Die Bibel genau übersetzen - wie macht man das?
Übersetzen ist nötig
Übersetzen ist möglich
Wörter sind mehrdeutig
Aussagen sind eindeutig
Vom Wort zum Satz
Was zwischen den Zeilen steht: explizieren und implizieren
Sachtext oder Fiktivtext
Bibellesen ist Vertrauenssache
Zwei Zitate und zwei Schlussfolgerungen
Alle Seiten

von Andreas Symank

Vortrag vom 1.6.2003 im Rahmen der Konferenz „70 Jahre Haus der Bibel Zürich"

„Bibel“ kommt aus dem Griechischen und heißt ganz einfach „Buch“.[1] Die Bibel ist das Buch schlechthin, das „Buch der Bücher“. Ein einzigartiges Buch. Das Buch, durch das Gott zu uns spricht. Aber die Bibel ist noch in einem anderen Sinn „das Buch der Bücher“. Sie ist ein Buch, das aus vielen Büchern besteht. Eine Bibliothek, die 66 Bücher umfasst.

Das letzte dieser Bücher, das ich übersetzt habe, ist der Philipperbrief. In der demnächst erscheinenden Teilausgabe NGÜ2003 wird er zum ersten Mal gedruckt vorliegen.

ος εν μορφη θεου υπαρχων
ουχ αρπαγμον ηγησατο το ειναι ισα θεου
αλλα εαυτον εκενωσεν μορφην δουλου λαβων
εν ομοιωματι ανθρωπων γενομενος
και σχηματι ευρεθεις ως ανθρωπος
εταπεινωσεν εαυτον
γενομενος υπηκοος μεχρι θανατου
θανατου δε σταυρου
διο και ο θεος αυτον υπερυψωσεν
και εχαρισατο αυτω το ονομα το υπερ παν ονομα
ινα εν τω ονοματι Ιησου παν γονυ καμψη
επουρανιων και επιγειων και καταχθονιων
και πασα γλωσσα εξομολογησηται
οτι κυριος Ιησους Χριστος
εις δοξαν θεου πατρος

Hier sehen Sie ein Stück von diesem Brief, Kapitel 2, die Verse 6-11, den berühmtesten Teil des Briefes, das sogenannte carmen Christi, das „Lied“ vom Abstieg und Aufstieg von Jesus Christus. Hier sehen Sie aber auch sehr konkret, wieso es nötig ist, die Bibel zu übersetzen. Der Grund ist ganz einfach: Weil wir nicht alle Griechisch können. Die Originaltexte der Bibel sind in Sprachen abgefasst, die den meisten von uns vollkommen fremd sind - Griechisch (genauer: Altgriechisch), Hebräisch (genauer: Althebräisch) und Aramäisch. Deshalb müssen die biblischen Bücher in eine Sprache übersetzt werden, die wir verstehen, am besten in unsere Muttersprache.
[1] Eigentlich: Bibel < lateinisch biblia = die Bücher (nämlich der Heiligen Schrift) < griechisch τα βιβλια / ta biblia, Plural zu το βιβλιον / to biblion = das Buch.